Am 30.10.2020 ist die neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht worden. Sie gilt ab Montag, den 02. bis zum 30. November 2020. Nachfolgend die wichtigsten Neuerungen für uns.

Kurse im Vereinsheim:
Sind nicht erlaubt und müssen verschoben werden.
Gegebenenfalls können sie Online durchgeführt werden. Das entscheidet der jeweilige Kursleiter.

Ausübung Wassersport
Individueller Wassersport bis zu zwei Personen oder mit mehr Personen jeweils eines Hausstandes sind erlaubt. Training ist verboten.

Nutzung der Vereinsräume
Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.

Notwendige Arbeiten
Arbeitseinsätze sind kein Freizeit- und Amateursportbetrieb, keine Versammlung oder Veranstaltung. Sie können wie Handwerkerleistungen interpretiert werden.

Ansonsten gilt das bestehende Hygienekonzept unverändert.
Alle Kontakte sind auf das absolut notwendige zu beschränken.
Wir wollen unseren Beitrag zur Eindämmung des Virus leisten!