Wassersportabteilung und Förderverein unterstützen Opti und Laser-Leistungstraining

Der Segelclub Hansa-Münster bietet Leistungstraining für Optis und Laser an. Ziel: Förderung talentierter, leistungsorientierter Seglerinnen und Segler im Münsterland und angrenzenden Regionen. Die Wassersportabteilung und der Förderverein wird geeignete Teilnehmer unseres Vereins dabei finanziell unterstützen. Umfang des Stützpunkttrainings: Allgemeines Stützpunkttraining Unterricht zur Segel- und Regattatheorie (Winter) Ganzjähriges Athletiktraining (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination) Wassertraining wochentags (Frühjahr bis Herbst) Besonderes Stützpunkttraining Mehrtägige Wassertrainings (Winter-Wochenenden) Trainingslager auf anderen Revieren (Frühjahr bis Herbst) Regattabetreuung durch.. Read More

Nautic Youngstars 2016 – Viel Wind um unsere Jugend

Vom 13.10. bis zum 16.10. waren mehr als 20 Jugendliche und Skipper unterwegs und haben unseren Verein auf der Nautic Youngstars Regatta vertreten. Sowohl durch eigene Initiative, als auch mit Unterstützung durch den Verein wurde die Fahrt organisiert und finanziert. Los ging es schon am Donnerstag morgen, zunächst die gemieteten Busse abholen, dann treffen und viele Sachen verstauen. An der Gronauer Sporthalle war um 11:00 Uhr Abfahrt, gut um Zeitplan für eine 6 Stunden.. Read More

Krötenfuß und Spinnenbein, wir sind die Gespensterlein !

Passend zu Halloween lädt die Jugendabteilung am 05.11.16 zur WSVG Halloweenparty ein. Es fängt um 17:00 Uhr an und endet um 21:30 Uhr. Eingeladen sind alle gruseligen Vampire, Zauberer, Hexen und andere Halloweengeister. Der Fantasie werden keine Grenzen gesetzt. Die Kosten für Getränke und Essen betragen 7 Euro pro Person, diese sind am 05.11.16, neben der elterlichen Einverständniserklärung, mitzubringen. Um die Party besser planen zu können, bitten wir um eine kurze Anmeldung per Email an:.. Read More

Action in fremden Gewässern

Am Samstag, 13.2.16 fand wieder ein Highlight des diesjährigen Jugend-Winterprogramms statt: Die Fahrt zum Erlebnisbad Bahia nach Bocholt. 17 kleine und 3 große „Wasserratten“ nahmen daran teil. Es wurde ausgiebig gerutscht, getaucht, geschwommen, vom 3er gesprungen und gechillt, so dass jeder Teilnehmer auf seine Kosten kam. Alle hatten jede Menge Spaß und waren am Abend müde, aber glücklich nach einem tollen Tag.