Regattawart ist auch im Boot unterwegs
Regattawart ist auch im Boot unterwegs

Moin Moin,
ich bin Kevin, 27 Jahre alt und wohne im wunderschönen Epe.
In diesem Jahr habe ich den Posten des Regattawartes kommissarisch von Werner Michels übernommen und diese Entscheidung über das ganze Jahr hinweg nicht bereut.
Zwar hatte ich vorher überhaupt keine Ahnung von dem, was da eigentlich genau auf mich zukommt und war im ersten Moment sehr überrascht von den vielen neuen Eindrücken, Regeln, Kursbestimmung, Yardstickzahlen usw. Aber ich konnte mich dank guter Unterstützung schnell in die Materie hineinfuchsen.
Als Regattawart bin ich für die Erstellung der Teilnehmerlisten, Pokalbestellung, Regattentermine, Auswertung, Kursfestlegung, bis hin zu den ganzen restlichen Punkten, die bei den Regatten wichtig sind, verantwortlich.
Um das alles auch zu bewältigen, stehen mir immer wieder viele freiwillige Helfer zur Unterstützung bereit, ohne die, die ganzen Aufgaben einfach nicht zu schaffen wären.
Für die Zukunft sind bereits ganz viele Dinge in Planung, die uns die Arbeit allgemein erleichtern sollen, wie z.B. die Onlinestellung der Zwischenergebnisse, ein schnelleres Auswertungsverfahren und und und. Ich hoffe, dass wir alles schnell umsetzen können. Denn dadurch werden die Regatten auch für die Teilenehmer noch interessanter, als sie so schon sind.
Ich freue mich auf die nächste Saison. Auf das wir immer gut Wind und eine Hand breit Wasser unterm Kiel haben werden.