Der Trainingsbogen soll die Ausbildung unterstützend begleiten. Er soll Schülern als auch Trainern den aktuellen Stand widerspiegeln. Er enthält die wichtigsten Punkte für ein sicheres Segeln.

Mit dem Freisegel-Vermerk ist der Schüler berechtigt, ohne Trainer auf dem Drilandsee zu segeln.

Die Testprüfung wird unter Quasi-Prüfungsbedingungen durchgeführt. Dabei schlüpfen die Trainer in die Rolle der Prüfer, geben keine Hilfestellung und machen nur Notizen.