Unbekannte Boote mit Trassenband gekennzeichnet

Leider befinden sich auf dem Vereinsgelände immer noch Boote und Trailer, die nicht eindeutig mit Namen gekennzeichnet sind. Das erschwert die Übersicht und Arbeit mit den Liegeplätzen erheblich. Wir haben deshalb unbekannte Boote und Trailer mit Trassenband gekennzeichnet. Die Eigentümer werden gebeten, die Kennzeichnung umgehend nachzuholen.Bei Fragen bite an unseren Bootswart Michael wenden!

WenDo – Nein heißt Nein – Gewaltprävention für Mädchen

Wir wollen die trainingsfreie Zeit im Winter nutzen, um spielerisch Mädchen das Handwerkszeug für unangenehme oder bedrohliche Situationen zu vermitteln. „WenDo“ entstand in den 70er-Jahren in Kanada als ein Weg zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung von Frauen. WEN kommt von women (= englisch, und heißt: Frauen)DO (= japanisch, und heißt: Weg.)WEN DO = der Weg der FrauenWendo zählt sich nicht zu den Kampfsportarten, sondern versteht sich als Präventionsprogramm gegen Gewalt. Die ausgebildete WenDo-Trainerin Monika Scheitz leitet die Teilnehmerinnen  dabei an,.. Read More

Ergebnisse 2. Vereinsregatta 2020

Nachfolgend die Plazierungen der 2. Vereinsregatta vom 05. und 06.09.2020 Opti A:1. Joris Funke Opti B.1. Hendrik Jansen2. Janick Mennigen3. Annika Mennigen4. Fabian Bernhart5. Nina Mennigen6. Alexander Thüner Einhand:1. Jens Breer2. Julia Hüntemann3. Mirko Holder Zweihand:1. Eric Krumtünger2. Guido Thüner3. Sven und Theo Schiballa

1. Vereinsregatta unter Coronabedingungen

22./23.08.2020 – Eigentlich wäre es die dritte Vereinsregatta in diesem Jahr gewesen. Aber Corona verhinderte die ersten Beiden. So kam es dieses Wochenende zur Premiere. Die Platzierungen:Laser1.Jens Breer2.Marco Jensch (punktlgleich mit 3.)3.Julia Hüntemann4.Mirco Holder (punktgleich mit 5.)5.Andre Krumtünger6.Maja Funke7.Luca Büscher8.Franzis Piepenpott Opti A:1 Joris Funke2 Roman Thombült3 Aaron Thombült4 Singa Büscher Opti B1 Hendrik Jansen 2 Fabian Bernhart 3 Jannecke Löschmann 4 Pim Löschmann Offene 2 Hand:1 Mario Tomm/ Maurice Schlüter2 Olaf Büscher/.. Read More

Bootstaufe der Hartmann-Optis

Zwei neue Optis, die dringend für die Ausbildung gebraucht wurden. Ralf Jägers und die Hartmann-Beratungsgruppe Gronau/Ahaus machten es möglich. Nach der 1. Vereinsregatta war es endlich soweit. Die beiden Optis „Seahunter“ und „Kenterprise“ erhielten aus den Pützen keinen Sekt, sondern echtes Drilandseewasser. Ralf Jägers ist nicht nur aktives Mitglied in der Wassersportabteilung, sondern auch Partner, Geschäftsführer, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei der Hartmann & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB. Er und seine Firma spendeten die Optis.. Read More

Endlich Schatten: Das neue Sonnensegel

Mit Segeln kennen wir uns aus. Doch dieses soll nicht den Wind einfangen, sondern die Sonnenstrahlen abhalten. Die Sitzplätze an den Stegen waren seit Entfernung der Sträucher schutzlos der teilweise erbarmungslosen Sonne ausgesetzt. Viele Mitglieder sehnten sich deshalb gerade in diesen Zeiten nach Abhilfe. An diesem Wochenende war es nun endlich so weit.

Mal schaun, ob es was nützt!!

„Ich wusste nicht, dass man das Gelände nicht betreten darf.“ Diesen Satz hört man meist, wenn man die angelandeten Fremden auf unserem Gelände anspricht. Hoffen wir mal, dass die Betreffenden zumindest des Lesens mächtig sind. In dieser Hoffnung hat unser Michael ein großes Schild „Betreten verboten“ angefertigt und gut lesbar an den Steg angebracht. Auf ein Schild „Boote benutzen verboten“ können wir getrost verzichten. Leute die das machen, erreicht man sowieso nicht. Da.. Read More

Weder Abstand noch Anstand?

Die heißen Tage locken jede Menge Besucher an den Drilandsee. Die meisten halten sich an die Regeln. Einige kennen jedoch keine Grenzen. Kiosk und Tretbootsteg sind von den Betreibern verlassen. Ein Tor versperrt den Zugang. Doch es tummeln sich mehrere Jugendliche auf dem Steg. Sie springen munter ins Wasser. Von See aus ist das Wassersportgelände nicht gesichert. Auch hier gibt es Stege, die zum herumtoben einladen. So kommen sie ebenfalls zu uns herüber… Read More