Segeln in Gronau

Die Wassersportabteilung SV Vorwärts Gronau 09 e.V.

Wahl zum Sportler des Jahres, wir brauchen eure Unterstützung !

Nach Absolvierung des Jüngstenscheines im WSVG09 konnte Marco sein Geschick schnell bei den ersten Vereinsregatten beweisen. Seine noch junge Laufbahn ist seither von Plätzen in den vorderen Reihen geprägt. Bei den Regatten der 8-Seen Gemeinschaft segelte er immer in den vorderen Rängen. Neuen Herausforderungen wie der Kiepenkerlregatta in Münster hat er sich gerne gestellt, und auch mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen. Die Krönung nach 3 Jahren aktiven Jahren im Segelsport ist der erste Platz auf.. Read More

8-Seen Hörstel

Mit regnerischem Wetter ging es am Samstagmittag ging es zum Torfmoorsee nach Hörstel. Beim Aufbau der Boote war es zum Glück trocken und es konnte mit etwas Wind in den ersten Lauf gestartet werden. Dabei gingen in Hörstel acht Europe, sechs Laser, drei Zweihandboote und zwei Optis an den Start. Da nur wenige Regattateilnehmer vor Ort waren wurden die Optis mit den „großen Booten“ gestartet. Bei stabilen Windverhältnissen konnten am Samstag drei Läufe.. Read More

Jungfernfahrt des neuen MoBos

Heute hat Michael Böhnke das neue Vereinsboot offiziell in Dienst gestellt. Die Trainer und Helfer waren dabei und haben eine Einweisung bekommen. Auf viele Kleinigkeiten ist zu achten, gerade zur Anfangszeit, wenn der Motor noch eingefahren werden muss. Die Zukünftigen Fahrer wissen nun genau was zu beachten ist, und wie die Fahrten im Logbuch vermerkt werden müssen. Bleibt nur zu wünschen: Gute Fahrt und Handbreit !

Vorgestellt : Jugendbeirat

Mein Name ist Mario Tomm und ich bin für den Verein als Jugendbeisitzer zusammen mit Frank Weichert tätig. Wir sind quasi das Bindeglied zwischen Erwachsenenvorstand und Jugendvorstand. Die Jugendlichen in unserer Abteilung organisieren ihre Angelegenheiten sehr selbständig z.B. Training, Ferien- und Winterprogramm, aber wenn mal „Erwachsenenrat“ gebraucht oder gewünscht ist, stehen wir zur Verfügung.   Neben der Beisitzertätigkeit habe ich seit 3 Jahren zusammen mit Isabelle Siemen die Anfänger-Optimisten Ausbildung übernommen. In der.. Read More

Vorgestellt : Pressewart (Medienwart)

Aktuell ist der Pressewart Posten noch zu vergeben. Wer interesse hat kann sich gerne bei uns melden und weitere Infos bekommen. Der Pressewart (im Folgenden ist auch immer eine weibliche Person eingeschlossen) hält den Kontakt zu den örtlichen und überregionalen Medien. Ist Ansprechpartner/in für Medienvertreter und Vertreter der Öffentlichkeit. Leitet Presseartikel an die ortsansässige Presse weiter und steht in engem Kontakt zu den Pressevertretern/innen. Fordert Informationen von Mitgliedern an um bereitet sie ggf… Read More

Vorgestellt : Regattawart

Moin Moin, ich bin Kevin, 27 Jahre alt und wohne im wunderschönen Epe. In diesem Jahr habe ich den Posten des Regattawartes kommissarisch von Werner Michels übernommen und diese Entscheidung über das ganze Jahr hinweg nicht bereut. Zwar hatte ich vorher überhaupt keine Ahnung von dem, was da eigentlich genau auf mich zukommt und war im ersten Moment sehr überrascht von den vielen neuen Eindrücken, Regeln, Kursbestimmung, Yardstickzahlen usw. Aber ich konnte mich.. Read More

Vorgestellt : Schriftführer

Ich bin Yvonne und 32 Jahre alt. Vor gut drei Jahren bin ich durch ein Schnuppersegeln im Verein gelandet und nun als Schriftführerin im Abteilungsvorstand tätig. Meine Hauptaufgabe ist das Protokollieren der Vorstandssitzungen. In der Regel finden diese monatlich statt. Die Versammlungen sind immer spannend und es macht Spaß aktiv an Entscheidungen beteiligt zu sein, die den Verein betreffen. Immer wieder stehen neue Projekte auf der Tagesordnung, sodass es nie langweilig wird. Einmal.. Read More

Nautic Youngstars 2016 – Viel Wind um unsere Jugend

Vom 13.10. bis zum 16.10. waren mehr als 20 Jugendliche und Skipper unterwegs und haben unseren Verein auf der Nautic Youngstars Regatta vertreten. Sowohl durch eigene Initiative, als auch mit Unterstützung durch den Verein wurde die Fahrt organisiert und finanziert. Los ging es schon am Donnerstag morgen, zunächst die gemieteten Busse abholen, dann treffen und viele Sachen verstauen. An der Gronauer Sporthalle war um 11:00 Uhr Abfahrt, gut um Zeitplan für eine 6 Stunden.. Read More